Reise in den Nordirak im Januar 2017

Bilder von der Reise in das Land, in dem Abraham geboren ist, in dem seit 2000 Jahren Christen leben und das wir heute fast nur durch hässliche Schlagzeilen kennen.

Die Christen im Irak gehören seit den ersten Jahrhunderten zu den
Jesus-Nachfolgern. Noch heute leben Christen aus verschiedenen Kirchen
dort, doch sie erlebten und erlitten in den letzten Jahren vielfache
Verfolgung, so wie auch schon durch ihre ganze Geschichte hindurch als Minderheitenkirchen.
Die IS-Kämpfer zerstörten gemäß dem islamischen Bilderverbot vielfach christliche Bilder und Skulpturen.
Die IS-Kämpfer zerstörten gemäß dem islamischen Bilderverbot vielfach christliche Bilder und Skulpturen.
Der Innenraum dieser Kirche wurde stark zerstört, alle christlichen Symbole zerschossen; die Wände sind voller Schusslöcher.
Der Innenraum dieser Kirche wurde stark zerstört, alle christlichen Symbole zerschossen; die Wände sind voller Schusslöcher.
Die dicht gesäten Patronenhüllen zeugen von der Zerstörungswut des IS
Die dicht gesäten Patronenhüllen zeugen von der Zerstörungswut des IS
Christus, der gute Hirte - das Gesicht wurde durch Einschüsse zerstört.
Christus, der gute Hirte - das Gesicht wurde durch Einschüsse zerstört.
Auch das Kreuz wird nicht geduldet.
Auch das Kreuz wird nicht geduldet.
Der zerstörte rückwärtige Innenraum einer Kirche
Der zerstörte rückwärtige Innenraum einer Kirche
Viele Ortschaften in der Ninive-Ebene waren im Januar 2017 noch entvölkert. Nur wenige Wochen zuvor hielt der IS diesen Ort besetzt. Wegen Minen- und Straßenbomben-Gefahr war es nur erlaubt, sich auf der Hauptstraße zu bewegen.
Viele Ortschaften in der Ninive-Ebene waren im Januar 2017 noch
entvölkert. Nur wenige Wochen zuvor hielt der IS diesen Ort besetzt.
Wegen Minen- und Straßenbomben-Gefahr war es nur erlaubt, sich auf der Hauptstraße zu bewegen.
Eine jesidische Kultstätte. Die Jesiden wurden von dem IS besonders gnadenlos verfolgt, weil sie als Teufelsanbeter gelten und nicht wie die Christen zum Ahl al-Kitab (den monotheistischen Buchreligionen) gehören.
Eine jesidische Kultstätte. Die Jesiden wurden von dem IS besonders gnadenlos verfolgt, weil sie als Teufelsanbeter gelten und nicht wie die Christen zum Ahl al-Kitab (den monotheistischen Buchreligionen) gehören.
Eine turmähnliche Konstruktion, die zu jedem jesidischen Tempel (oft auch auf Dächern oder einer Säule)  gehört. Sie symbolisiert die Sonnenstrahlen.
Eine turmähnliche Konstruktion, die zu jedem jesidischen Tempel (oft auch auf Dächern oder einer Säule) gehört. Sie symbolisiert die Sonnenstrahlen.
Die Zeichnung eines Kindes, das den sehnlichen Wunsch hat, dass Angehörig der drei Religionen (Muslime, Christen und Jesiden) in Frieden mögen zusammenleben können.
Die Zeichnung eines Kindes, das den sehnlichen Wunsch hat, dass Angehörig der drei Religionen (Muslime, Christen und Jesiden) in Frieden mögen zusammenleben können.
Zerstörte Marienstatue
Zerstörte Marienstatue
Viele Menschen in den kurdischen Gebieten im Nordirak leben in Flüchtlingslagern.
Viele Menschen in den kurdischen Gebieten im Nordirak leben in Flüchtlingslagern.
Im Winter fallen die Temperaturen auf unter Null Grad.
Im Winter fallen die Temperaturen auf unter Null Grad.
"Solche Puppen können Bomben enthalten", so sagten die Einheimischen, die uns herumfuhren.
"Solche Puppen können Bomben enthalten", so sagten die Einheimischen, die uns herumfuhren.
Eine selbstgebastelte Rakete. Blindgänger?
Eine selbstgebastelte Rakete. Blindgänger?
Die Zerstörung vieler Häuser ist enorm. Verursacht wurde sie entweder von dem IS oder von den Flugzeugangriffen der westlichen Koalition.
Die Zerstörung vieler Häuser ist enorm. Verursacht wurde sie entweder von dem IS oder von den Flugzeugangriffen der westlichen Koalition.
Der Bedarf an Geldern für den Wiederaufbau ist enorm, doch wer sichert den Menschen dort zu, dass in Zukunft ein stabiler Friede einkehrt? Wer wird mithelfen, Stabilität zu gewährleisten?
Der Bedarf an Geldern für den Wiederaufbau ist enorm, doch wer
sichert den Menschen dort zu, dass in Zukunft ein stabiler Friede
einkehrt? Wer wird mithelfen, Stabilität zu gewährleisten?
Auch auf dem Flachdach einer Kirche ist eine Rakete eingeschlagen.
Auch auf dem Flachdach einer Kirche ist eine Rakete eingeschlagen.
Die erste Aktion nach der wieder Eroberung des Dorfes: Das abgerissene Kreuz wird wieder auf der Kuppel befestigt; die Glocken wieder geläutet.
Die erste Aktion nach der wieder Eroberung des Dorfes: Das abgerissene Kreuz wird wieder auf der Kuppel befestigt; die Glocken wieder geläutet.

In arabischer Schrift: Der Islamische Staat wird bleiben. Das ist die entscheidende Frage: Kommt es mit dem Rückzug des IS auch zum Frieden für die Menschen der Region, oder bleibt der Geist des IS erhalten?